-
Manhunt

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Results
Filter

Manhunts (1018)

Krefeld | 04.10.2018
Zwei südländisch aussehende Männer (ca. 20-30) entreißen einer stark gehbehinderten Frau (84) ihre Handtasche und flüchten. Die Seniorin stürzt bei dem Raub und erliegt zwei Wochen später ihren Verletzungen. Nach Zeugenaussagen können Phantombilder der Räuber erstellt werden. Es wird öffentlich nach ihnen gefahndet. Belohnung: 5.000 Euro !
Alter 20-27
Größe 175
Täterbeschreibung
Die Staatsanwaltschaft hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, 5000 Euro Belohnung ausgelobt. Wer kennt die abgebildeten Personen? Hinweise werden erbeten an die Polizei Krefeld telefonisch unter 02151 6340 oder per E-Mail an [email protected]
Krefeld | 04.10.2018
Zwei südländisch aussehende Männer (ca. 20-30) entreißen einer stark gehbehinderten Frau (84) ihre Handtasche und flüchten. Die Seniorin stürzt bei dem Raub und erliegt zwei Wochen später ihren Verletzungen. Nach Zeugenaussagen können Phantombilder der Räuber erstellt werden. Es wird öffentlich nach ihnen gefahndet. Belohnung: 5.000 Euro !
Alter 26-30
Größe 165-170
Täterbeschreibung
Die Staatsanwaltschaft hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, 5000 Euro Belohnung ausgelobt. Wer kennt die abgebildeten Personen? Hinweise werden erbeten an die Polizei Krefeld telefonisch unter 02151 6340 oder per E-Mail an [email protected]
Gelsenkirchen | 24.06.2018
21-jähriger Angestellter eines Schnellrestaurants bittet einen dunkelhäutigen Mann sein Tablett wegzustellen. Daraufhin wird er diesen mit einem vollen Getränkebecher beworfen ins Gesicht geschlagen und dabei leicht verletzt. Es wird nun öffentlich nach dem Randalierer gefahndet.
Täterbeschreibung
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den hier abgebildeten Personen und/ oder ihrem Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 - 7512 (KK15) oder - 8240 (Kriminalwache).
Donaueschingen | 23.09.2018
Südländisch aussehender Mann (ca. 30-40) reißt in einem Parkhaus die Fahrzeugtür eines Kraftfahrzeuges auf und versucht die Autofahrerin am Oberarm aus dem Fahrzeug zu ziehen. Des Weiteren fasst der Unbekannte die Frau im Bereich des Oberkörpers an. Mit einem kräftigen Fußtritt in die Rippen des Angreifers kann sich die Frau befreien. Der Sextäter flüchtet.
Alter 30-40
Größe 180-190
Täterbeschreibung
Hinweise werden an das Polizeirevier Donaueschingen Tel. 0771/837830 oder an die Kriminalpolizei Villingen 07721/6010, erbeten.
Hamburg | 25.05.2017
Zwei Serben (18,18), ein Kosovare (18), zwei Deutsche (19,20) und ein Südländer überfallen zwei Männer (19,20), schlagen sie und rauben sie aus. Die Räuber können außer dem Südländer ermittelt werden. Nach diesem wird öffentlich gefahndet.
Täterbeschreibung
Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040-4286-56789.
Kassel | 17.07.2018
Nordafrikaner (nach Opferbeschreibung, möglicherweise tunesisch, ca. 30) attackiert einen Mann mit Pfefferspray, sticht ihm mit einem Messer in den Oberschenkel und raubt einen Rucksack, Bargeld und einen Schlüssel.
Alter 30
Größe 175-180
Täterbeschreibung
Zeugen wenden sich mit Hinweisen bitte an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100.
Gladbeck | 11.04.2018
Zwei dunkelhäutige Trickbetrüger ergaunern Bargeld von einem 64-jährigen Mann und verschwinden auf Nimmerwiedersehen. Es wird öffentlich nach ihnen gefahndet.
Täterbeschreibung
Zu den beiden Männern liegen Fotos vor. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu den zwei abgebildeten Männern machen? Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Betrugsdelikte unter Tel. 0800/2361 111.
Gladbeck | 11.04.2018
Zwei dunkelhäutige Trickbetrüger ergaunern Bargeld von einem 64-jährigen Mann und verschwinden auf Nimmerwiedersehen. Es wird öffentlich nach ihnen gefahndet.
Täterbeschreibung
Zu den beiden Männern liegen Fotos vor. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu den zwei abgebildeten Männern machen? Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Betrugsdelikte unter Tel. 0800/2361 111.
Düsseldorf | 14.10.2018
19-jährige Frau wird von drei Männern angegangen und sexuell genötigt. Der Täter lässt erst von ihr ab, als die Frau sich wehrt und um Hilfe schreit. Der südländisch aussehende Haupttäter wird auf Ende 20 geschätzt und ist circa 1,65 bis 1,70 Meter groß. Er hat eine schlanke sportliche Figur und einen Bart. Zur Tatzeit trug er eine rote Jacke der Marke "Nike" und eine schwarze Hose.
Alter 26-29
Größe 165-170
Täterbeschreibung
Zeugenhinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 12 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.
Wien | 18.07.2018
Zwei Männer bedrohen einen 19-jährigen Mann mit einem Messer und rauben ihn aus. Einer der beiden Räuber konnte bereits identifiziert werden, nach dem zweiten südländisch aussehenden Mann wird nun gesucht.
Täterbeschreibung
Die Wiener Polizei ersucht um sachdienliche Hinweise zur Person des Beschuldigten und/oder seines Aufenthaltsorts an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Nord (Gruppe Hauer), unter der Telefonnummer 01/31310 Durchwahl 67212.
/ 102

Search