-
Manhunt

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Results
Filter

Manhunts (1388)

Berlin | 09.09.2018
Zwei südländisch aussehende Männer (ca. 20-25) geraten in einem Club mit einem 23-jährigen Mann in Streit und schlagen ihn vor dem Club zusammen. Auch bereits am Boden liegend, treten sie dem Opfer gegen den Kopf. Der Mann erleidet schwere Kopfverletzungen. Anschließend flüchten die Gewalttäter. Es wird öffentlich nach ihnen gefahndet.
Alter 20-25
Größe 180-190
Täterbeschreibung
Hinweise nimmt das Fachkommissariat der Polizeidirektion 5, Friesenstraße 16 in 10965 Berlin-Kreuzberg unter der Rufnummer (030) 4664-573311 (innerhalb der Bürodienstzeit) oder unter der (030) 4664-571100 (außerhalb der Bürodienstzeit) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Berlin | 09.09.2018
Zwei südländisch aussehende Männer (ca. 20-25) geraten in einem Club mit einem 23-jährigen Mann in Streit und schlagen ihn vor dem Club zusammen. Auch bereits am Boden liegend, treten sie dem Opfer gegen den Kopf. Der Mann erleidet schwere Kopfverletzungen. Anschließend flüchten die Gewalttäter. Es wird öffentlich nach ihnen gefahndet.
Alter 20-25
Größe 175-180
Täterbeschreibung
Hinweise nimmt das Fachkommissariat der Polizeidirektion 5, Friesenstraße 16 in 10965 Berlin-Kreuzberg unter der Rufnummer (030) 4664-573311 (innerhalb der Bürodienstzeit) oder unter der (030) 4664-571100 (außerhalb der Bürodienstzeit) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Essen | 08.06.2018
Südländisch aussehender Mann zieht eine 16-jährige Jugendliche auf ihrem Schulweg ins Gebüsch , berührt sie am Oberkörper und küsst sie. Lauthals schreit sie um Hilfe, sodass der Mann von ihr ablässt. Es wird mit Phantombild nach ihm gefahndet.
Täterbeschreibung
Hinweise auf den Gesuchten nimmt die Kripi unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen.
Hannover | 24.05.2019
Zwei südländisch aussehende Männer (ca. 20-30) überfallen mit Messer und Schußwaffe bewaffnet einen 30-jährigen Mann. Da es beim ihm nichts zu rauben gibt, fliehen sie ohne Beute. Es wird öffentlich nach ihnen gefahndet.
Alter 20-30
Größe 175-180
Täterbeschreibung
Die Ermittler der Polizei Hannover suchen nun Zeugen, die etwas beobachtet haben und Hinweise zu dem Überfall auf den 30-jährigen Mann sowie zur Identität der beiden gesuchten Täter geben können. Die Polizeiinspektion Ost freut sich unter der Telefonnummer 0511 109-2717 über Zeugenhinweise.
Hannover | 24.05.2019
Zwei südländisch aussehende Männer (ca. 20-30) überfallen mit Messer und Schußwaffe bewaffnet einen 30-jährigen Mann. Da es beim ihm nichts zu rauben gibt, fliehen sie ohne Beute. Es wird öffentlich nach ihnen gefahndet.
Alter 20-30
Größe 175-180
Täterbeschreibung
Die Ermittler der Polizei Hannover suchen nun Zeugen, die etwas beobachtet haben und Hinweise zu dem Überfall auf den 30-jährigen Mann sowie zur Identität der beiden gesuchten Täter geben können. Die Polizeiinspektion Ost freut sich unter der Telefonnummer 0511 109-2717 über Zeugenhinweise.
Oyten | 15.12.2018
Südosteuropäisch aussehender Mann (35-45) stiehlt einer 63-jährigen die Geldbörse aus der Handtasche und hebt anschließend mit ihrer Kontokarte mehrere tausend Euro ab. Erst jetzt, fast ein halbes Jahr später, fahndet die Polizei mit einem Bild der Überwachungskamera nach dem flüchtigen Kriminellen.
Alter 35-45
Täterbeschreibung
Die Polizei Achim wendet sich daher an die Bevölkerung und bittet mögliche Zeugen unter 04202/9960 um Hinweise auf die Identität der Person.
Bonn | 31.03.2019
Zwei augenscheinliche Südosteuropäerinnen/Südländerinnen und zwei Komplizinnen sind tatverdächtig, in einem Linienbus einer Frau (64) gemeinschaftlich das Portemonnaie aus dem Rucksack gestohlen zu haben. Die Polizei fahndet mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem Quartett und bittet um Zeugenhinweise.
Täterbeschreibung
Wer Angaben zur Identität der Tatverdächtigen geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 36 unter der Rufnummer 0228 15-0 in Verbindung.
Halle (Saale) | 05.01.2019
Südosteuropäisch aussehende Diebesgruppe, zwei Männer und eine Frau stehlen in einem Einkaufszentrum eine in einem Einkaufswagen abgelegte Handtasche. In der Tasche befanden sich unter anderem ein Smartphone, eine Geldbörse mit diversen Papieren sowie einer EC-Karte und Bargeld. Es wird mit Überwachungsaufnahmen nach ihnen gefahndet.
Täterbeschreibung
Zeugen und Hinweisgeber, die zur Identität und / oder dem Aufenthaltsort der unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Halle unter (0345) 224-2000 zu melden.
Halle (Saale) | 05.01.2019
Südosteuropäisch aussehende Diebesgruppe, zwei Männer und eine Frau stehlen in einem Einkaufszentrum eine in einem Einkaufswagen abgelegte Handtasche. In der Tasche befanden sich unter anderem ein Smartphone, eine Geldbörse mit diversen Papieren sowie einer EC-Karte und Bargeld. Es wird mit Überwachungsaufnahmen nach ihnen gefahndet.
Täterbeschreibung
Zeugen und Hinweisgeber, die zur Identität und / oder dem Aufenthaltsort der unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Halle unter (0345) 224-2000 zu melden.
Halle (Saale) | 05.01.2019
Südosteuropäisch aussehende Diebesgruppe, zwei Männer und eine Frau stehlen in einem Einkaufszentrum eine in einem Einkaufswagen abgelegte Handtasche. In der Tasche befanden sich unter anderem ein Smartphone, eine Geldbörse mit diversen Papieren sowie einer EC-Karte und Bargeld. Es wird mit Überwachungsaufnahmen nach ihnen gefahndet.
Täterbeschreibung
Zeugen und Hinweisgeber, die zur Identität und / oder dem Aufenthaltsort der unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Halle unter (0345) 224-2000 zu melden.
/ 139

Search