"Flüchtling" vergewaltigt und tötet junge Schwedin


Hisingen (Schweden) - 26.09.2010

Der mehrfach vorbestrafte Äthiopier Ephrem Tadele Yohannes (22) vergewaltigt die 27-jährige Elin Theresa Krantz auf bestialische Weise. In einem Waldgebiet nahe der Bahnstation töte er sie und lässt sie in entsetzlicher Pose dort liegen. Gegenüber der Polizei gab er an, zwei fremde Männer hätten die Tat begangen. Aufzeichnungen einer Sicherheitskamera überführten ihn, da sie zeigten, wie er die junge Frau zuvor in einer S-Bahn belästigte und danach verfolgte.


16 JAHRE HAFT

Der asylsuchende Gewalttäter wurde zu 16 Jahren Haft, 600.000 Kronen Schmerzensgeld an die Familie und anschließender Abschiebung verurteilt.

Weitere Infografiken die Sie interessieren könnten